FANDOM


DefinitionBearbeiten

http://de.wikipedia.org/wiki/Bescheidenheit


Bescheidenheit ist eine Tugend .

Wikipedia definiert Bescheidenheit als "Genügsamkeit ", wobei diese Definition zu kurz greift. Genügsamkeit "ist eine Verhaltensweise von Menschen, wenig von etwas für sich zu beanspruchen, selbst dann, wenn die Möglichkeit der Vorteilnahme bestehe; sie bedeutet auch, zugunsten anderer auf etwas zu verzichten." (Wikipedia).

In dieser Definition wird jedoch der Aspekt der Bescheidenheit in Form der Zurückhaltung außer Acht gelassen. Zurückhaltung ist nicht nur darauf gerichtet, etwas Materielles für sich zu beanspruchen, sondern auch auf das Auftreten und die Denkweise der Person gerichtet. Im Sinne von "sich nicht in den Vordergrund drängen zu müssen". Nicht im Mittelpunkt stehn zu wollen.


Bedeutung in der FührungBearbeiten